· 

Hyundai-Brennstoffzellenfahrzeug Nexo soll ab dem Sommer 2018 in Deutschland angeboten werden

Der Hyundai Nexo soll in Deutschland ab dem Sommer 2018 angeboten werden
Der Hyundai Nexo soll in Deutschland ab dem Sommer 2018 angeboten werden

Hyundai Motor hat auf der Consumer Electronics Show (CES) 2018 in Las Vegas die Modellbezeichnung seines neuen Serien-Brennstoffzellenfahrzeugs bekannt gegeben: Nexo.

 

Hyundai zeigt auf dem Messestand der CES außerdem, dass der Hyundai Nexo auch Haushalte mit Strom und Wasser versorgen kann.

 

 

Hyundai Nexo startet 2018

Der Hyundai Nexo soll in Deutschland ab dem Sommer 2018 angeboten werden. Wie auch die erste Generation des Brennstoffzellenfahrzeugs, der Hyundai ix35 Fuel Cell, wird der Nexo für Privat- und Gewerbekunden gleichermaßen erhältlich sein.

 

Fast 800 Kilometer Reichweite

In Verbindung mit dem geringeren Gewicht, der optimierten Brennstoffzellentechnik, dem leistungsstärkeren Antrieb und erhöhten Wirkungsgrad steigt auch die Reichweite. Diese beträgt laut Hyundai fast 800 Kilometern nach europäischem Fahrzyklus NEFZ und übertrifft damit die Reichweite des Hyundai ix35 Fuel Cell um mehr als 30 Prozent.

Der Antrieb des Hyundai Nexo leistet 120 kW (163 PS) und generiert ein Drehmoment von 395 Nm. Den nötigen Fahrstrom erzeugt das neugestaltete Brennstoffzellensystem, das weniger Bauraum bei verbesserter Leistung bietet und einen auf 60 Prozent gesteigerten Wirkungsgrad aufweist.

Durch das gegenüber dem ix35 Fuel Cell reduzierte Fahrzeuggewicht und die um 20 kW (27 PS) gesteigerte Leistung verbessert der Nexo den Beschleunigungswert 0 bis 100 km/h um drei Sekunden.

Tanken in fünf Minuten

Auch beim Tanken beweist der Hyundai Nexo Alltagstauglichkeit. Ähnlich wie beim Betanken eines Fahrzeugs mit Verbrennungsmotor nimmt die Befüllung der Hochdruckwasserstofftanks lediglich fünf Minuten in Anspruch, betont Hyundai.

 

Der Nexo setzt nicht nur in der Mobilität neue Maßstäbe. Wie seine Brennstoffzellentechnologie auch für die Energie- und Wasserversorgung in Privathaushalten genutzt werden kann, zeigt Hyundai auf seinem CES Stand mit seiner Hyundai Hydrogen Life Vision.

Die Brennstoffzelle des Nexo ist so leistungsstark, dass sie sämtliche Elektrogeräte im Haus wie Fernseher, Waschmaschine, Herd oder die Beleuchtung mit Strom versorgen kann. In Spitzenzeiten kann so das herkömmliche Stromnetz entlastet werden. Beim Betrieb der Brennstoffzelle entsteht dabei lediglich Wasserdampf.

 

 

 

 

Hyundai Motor

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0