· 

Mobilitätsanbieter Alphabet verleast ab sofort Elektro-Transporter der StreetScooter GmbH

Die Kooperationsvereinbarung zwischen StreetScooter und Alphabet umfasst zunächst 500 Elektro-Transporter
Die Kooperationsvereinbarung zwischen StreetScooter und Alphabet umfasst zunächst 500 Elektro-Transporter

Der Business Mobility-Anbieter Alphabet kooperiert mit der StreetScooter GmbH und verleast ab sofort die Elektro-Transporter des Tochterunternehmens der Deutsche Post DHL Group an Unternehmen und Behörden.

Die Kooperationsvereinbarung zwischen der StreetScooter GmbH (Bonn) und der Alphabet Fuhrparkmanagement GmbH (Unterschleißheim) umfasst zunächst 500 Fahrzeuge.

Beide Unternehmen wollen mit ihrer Zusammenarbeit die Verbreitung der klimafreundlichen Lieferfahrzeuge bei Firmenkunden mit vereinten Kräften fördern.

„Die Kooperation mit der StreetScooter GmbH ist für uns ein weiterer Schritt, um der steigenden Nachfrage nach Elektro-Trransportern zu begegnen“, so Tim Beltermann, Leiter Vertrieb und Marketing Alphabet Fuhrparkmanagement GmbH.

 

Komplettlösung mit Ladeinfrastruktur und Service

„Momentan befinden sich im Portfolio von Alphabet Deutschland rund 5.500 E-Fahrzeuge, Plug-in-Hybride und Elektrotransporter.“

Alphabet bietet die StreetScooter Modelle im Rahmen des eMobility-Angebots AlphaElectric an. Diese Komplettlösung beinhaltet neben dem geeigneten E-Fahrzeug oder Plug-in-Hybrid auch die maßgeschneiderte Ladeinfrastruktur und passende Serviceleistungen wie Werkstattservice, Reifenservice oder Schadenmanagement.

Gemeinsam mit dem Partner Digital Energy Solutions berät der Business Mobility-Anbieter zudem in allen Fragen rund um intelligentes Lademanagement sowie einfache Abrechnungslösungen im Unternehmen, unterwegs und bei den Fahrern zu Hause. Bereits seit einem halben Jahr sind die Kollegen von Alphabet Niederlande aktiv dabei, StreetScooter Modelle an niederländische Gewerbekunden zu vertreiben.

 

 

 

 

 

 

Alphabet; Bild: Deutsche Post DHL Group

Kommentar schreiben

Kommentare: 0