· 

BMW Group verkaufte 2017 insgesamt 103.080 elektrifizierte Fahrzeuge

Bis Ende 2019 will die BMW Group mindestens eine halbe Million elektrifizierter Fahrzeuge auf die Straßen gebracht haben
Bis Ende 2019 will die BMW Group mindestens eine halbe Million elektrifizierter Fahrzeuge auf die Straßen gebracht haben

Die BMW Group meldet für 2017 ihren besten Jahresabsatz aller Zeiten und zum siebten Mal nacheinander einen neuen Jahresrekord. Dieser Erfolg erstreckte sich quer über das Unternehmen.

 

Im Dezember feierte die BMW Group die Auslieferung des 100.000sten elektrifizierten Fahrzeugs im Jahr 2017. Insgesamt wurden vergangenes Jahr 103.080 elektrifizierte Fahrzeuge an Kunden übergeben.

 

Die BMW-Kernmarke des Unternehmens steigerte ihre Verkaufszahlen um 4,2% auf 2.088.283 Einheiten und erreichte damit beim Absatz einen neuen Höchstwert.

 

 

Spitzenrolle bei Premium-Elektromobilität bestätigt; Plug-in-Hybrid- Absatz verdoppelt

 

Der Zuwachs um 65,6% unterstreicht die führende Position des Unternehmens in der Elektromobilität. Die BMW Group hat 2017 in Europa mehr elektrifizierte Fahrzeuge verkauft als jeder andere Premium-Hersteller und ist auf dem Weltmarkt außerordentlich stark positioniert.

Vier Jahre nach seiner Markteinführung legte der Absatz des BMW i3 2017 um 23,3% auf weltweit 31.482 Fahrzeuge zu. Auch die Beliebtheit der BMW iPerformance Fahrzeuge mit Plug-in-Hybrid-Antrieb steigt weiter: Ihr Absatz verdoppelte sich 2017 nahezu auf 63.605 Einheiten.

 

Der im Juni 2017 in den Markt eingeführte MINI Countryman Plug-in-Hybrid leistete mit weltweit 5.799 Kundenauslieferungen ebenfalls einen signifikanten Beitrag zur Steigerung des elektrifizierten Absatzes der BMW Group.

 

Die BMW Group erwartet beim elektrifizierten Absatz im Jahr 2018 ein deutliches zweistelliges Wachstum. Bis Ende 2019 will das Unternehmen mindestens eine halbe Million elektrifizierter BMW Group-Fahrzeuge auf die Straßen gebracht haben.

 

 

 

BMW Group

Kommentar schreiben

Kommentare: 0