· 

Neues Messverfahren: Nissan Leaf schafft bis zu 415 Kilometer Reichweite in der Stadt

Bis zu 415 km Reichweite im städtischen WLTP-Zyklus beim Eelektro-Auto Nissan Leaf. Die kombinierte Reichweite nach WLTP liegt bei 285 km.
Bis zu 415 km Reichweite im städtischen WLTP-Zyklus beim Eelektro-Auto Nissan Leaf. Die kombinierte Reichweite nach WLTP liegt bei 285 km.

Als eines der ersten Elektro-Autos überhaupt wurde der neue Nissan Leaf im neuen WLTP-Zyklus („Worldwide Harmonized Light Duty Test Procedure“) getestet, berichtet Nissan Europe. Das Ergebnis: der neue Nissan Leaf kommt in der Stadt bis zu 415 Kilometer weit.

 

Seit September 2017 gilt das WLTP-Verfahren für alle neuen Modelle und Motorisierungen. Der weltweit harmonisierte Zyklus wurde anhand realitätsnaher Fahrdaten entwickelt und decke nahezu alle Situationen vom Innenstadtverkehr bis zur Autobahnfahrt ab.

 

 

WLTP-Zyklus ist dynamischer und länger

 

Im Vergleich zum bisherigen NEFZ-Fahrzyklus sei WLTP deutlich dynamischer, habe mehr Brems- und Beschleunigungsvorgänge und berücksichtige auch die individuelle (Sonder-) Ausstattung und das daraus resultierende Fahrzeuggewicht.

Das gesamte Testverfahren sei zudem deutlich länger: WLTP dauere trotz verkürzter Standzeit 30 statt der vorherigen 20 NEFZ-Minuten, mit nun 23,5 Kilometern werde außerdem mehr als die doppelte Distanz absolviert. Im Durchschnitt sei das Testfahrzeug dabei mit 46,5 statt 34 km/h unterwegs, die Höchstgeschwindigkeit klettere auf 131 km/h (vorher 120 km/h).

 

Unterteilt ist das WLTP-Verfahren in vier Standardzyklen, die sich vorwiegend in der gefahrenen Geschwindigkeit unterscheiden und somit unterschiedliche Fahrprofile (Stadt, Überland, Autobahnen) simulieren.

 

 

Spezielle Testphase für Plug-in-Hybrid- und Elektro-Fahrzeuge

 

Eine fünfte Testphase berücksichtigt zusätzlich die Besonderheiten der vorwiegend im Stadtverkehr eingesetzten Plug-in-Hybrid- und Elektro-Fahrzeuge: Im City-Zyklus spielen sie ihre Stärken aus und nutzen Rekuperation und andere Technologien. Während bei Fahrzeugen mit konventionellem Verbrennungsmotor der Kraftstoffverbrauch innerorts steigt, profitieren Elektro-Autos von steigender Reichweite.

 

Während es bei NEFZ für die Reichweite der Elektro-Autos bisher nur einen Wert gab, unterscheidet der WLTP-Zyklus zwischen städtischer und kombinierter Reichweite.

 

 

Im kombinierten WLTP-Zyklus beträgt die Reichweite des Leaf bis zu 285 Kilometer

 

Der neue Nissan Leaf mit seiner 40-kWh-Batterie kommt laut Test im Stadtverkehr auf bis zu 415 Kilometer pro Akkuladung. Im kombinierten WLTP-Zyklus, der das überwiegende Einsatzgebiet des E-Autos allerdings nur bedingt berücksichtige, beträgt die Reichweite bis zu 285 Kilometer. Gemäß NEFZ sind bis zu 378 Kilometer möglich.

 

 

 

 

Nissan Europe

Kommentar schreiben

Kommentare: 0