· 

Brennstoffzellenfahrzeug Hyundai Nexo mit 750 Kilometern Reichweite kann für 69.000 Euro bestellt werden

Hyundai bringt mit dem Kompakt-SUV Nexo sein zweites Serienfahrzeug mit Brennstoffzellenantrieb auf den Markt
Hyundai bringt mit dem Kompakt-SUV Nexo sein zweites Serienfahrzeug mit Brennstoffzellenantrieb auf den Markt

Der neue Nexo ist kann sofort zu einem Grundpreis von 57.983 Euro (netto)/69.000 Euro (brutto) bestellt werden berichtet Hyundai Motor. Das neue, eigenständige Brennstoffzellenfahrzeug werde ab August 2018 in Deutschland verfügbar sein.

 

Hyundai Motor bringt mit dem Kompakt-SUV Nexo sein zweites Serienfahrzeug mit dieser umweltfreundlichen Antriebstechnik auf den Markt.

Seit 1998 ist der Brennstoffzellenantrieb die Basistechnologie, auf die die alternativen, elektrifizierten Modelle von Hyundai aufbauen.

 

Das weltweit erste Serienfahrzeug mit dieser Technik, der Hyundai ix35 Fuel Cell, wird seit 2013 verkauft.

„Auf den Hyundai Nexo sind wir besonders stolz. Er beweist, dass alltagstaugliche Elektromobilität schon heute Realität ist und gut aussehen kann. Der im beliebten SUV-Segment positionierte Nexo erreicht Reichweiten von 750 Kilometern am Stück und erzeugt dabei als Emission lediglich Wasserdampf“, erklärt Markus Schrick, Geschäftsführer Hyundai Motor Deutschland.

 

„Mit einem Bruttopreis von 69.000 Euro stellt der zukunftsweisende und mit den modernesten Assistentensystemen ausgestattete Nexo am Markt ein attraktives Angebot dar.“

 

 

Umweltbonus für Elektro-Fahrzeuge senkt Kosten um 4.000 Euro

 

Der Umweltbonus ist eine Vertriebsunterstützung zur Stärkung der Nachfrage von umweltschonenden Fahrzeugen. Der Verkauf elektrisch angetriebener Modelle wie auch Brennstoffzellenfahrzeuge kann in Höhe von 4.000 Euro gefördert werden, wenn sich diese auf der Liste der förderfähigen Elektrofahrzeuge der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) befinden. Die Förderung erfolgt jeweils zur Hälfte durch den Hersteller und den deutschen Staat.

 

 

Brennstoffzellenantrieb erzeugt Strom direkt an Bord

 

Die Brennstoffzelle des Nexo gewinnt durch die Reaktion von Wasserstoff mit Sauerstoff den für den Elektro-Antrieb benötigten Strom. Der Nexo fahre zudem nicht nur emissionsfrei, sondern er filtere durch seinen Hochleistungsluftfilter auch Mikropartikel, die kleiner als 2,5 Mikrometer (PM 2,5) sind, aus der Luft, betont Hyundai. Damit siebe der Nexo im Fahrbetrieb 99,9 Prozent aller Feinstaubpartikel aus seiner Umgebung.

 

 

Hyundai Motor

Kommentar schreiben

Kommentare: 0