· 

Volvo Trucks zeigt elektrisch angetriebene Lkw auf der IAA 2018

Volvo Trucks will 2019 mit dem Verkauf elektrisch angetriebener Lkw in Europa beginnen.
Volvo Trucks will 2019 mit dem Verkauf elektrisch angetriebener Lkw in Europa beginnen.

Volvo Trucks präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge vom 20. bis 27. September 2018 in Hannover (Halle 17, Stand A05) zahlreiche Neuheiten.

 

Auf der Weltleitmesse für Mobilität, Transport und Logistik zeigt Volvo Trucks die neuesten Entwicklungen von alternativen Antrieben.

 

2019 will Volvo Trucks in Europa mit dem Verkauf elektrisch angetriebener Lkw beginnen. Der schwedische Lkw-Hersteller stellt auf der IAA den Volvo FE Electric aus. Der Lkw ist ein Abfallentsorgungsfahrzeug, dessen Aufbau gemeinsam mit Europas führendem Aufbauhersteller für Entsorgungsfahrzeuge, Faun, entwickelt wurde und verfügt über ein Gesamtgewicht von 27 Tonnen.

 

E-Lkw sind deutlich leiser und sauberer und eröffnen neue Möglichkeiten für die Logistik. „Die Elektromobilität ist ganz im Sinne unseres langfristigen Engagements für eine nachhaltige Stadtentwicklung und null Emissionen“, so Volvo Trucks-Präsident Claes Nilsson.

 

Elektrisch angetriebene Lkw, die keine Abgasemissionen ausstoßen, eignen sich für Indoor-Terminals und Umweltzonen. Am Markt zeige sich ein beachtliches Interesse an elektrischen Lkw. Viele Kaufinteressenten hätten sich danach erkundigt, welche Möglichkeiten die neue Technologie eröffnet und was dies für ihre Betriebe bedeutet.

Auf dem Messestand von Volvo Trucks wird zudem ein Zukunfts-Projekt aus dem Bereich des automatisierten Fahrens zu sehen sein, das zum ersten Mal der allgemeinen Öffentlichkeit vorgestellt wird.

 


Volvo Trucks

Kommentar schreiben

Kommentare: 0