· 

Das Elektro-Motorrad eROCKIT ist wieder da: Neue Eigentümer, neuer Standort, neues Team

Mit über 120 Kilometern Akku-Reichweite und Geschwindigkeiten von über 80km/h ist das eROCKIT laut Hersteller ein ultimatives Pendlerfahrzeug
Mit über 120 Kilometern Akku-Reichweite und Geschwindigkeiten von über 80km/h ist das eROCKIT laut Hersteller ein ultimatives Pendlerfahrzeug

Das pedalbetriebene Elektro-Motorrad eROCKIT, das optisch an ein Fahrrad erinnert und sich wie ein E-Bike bedienen lässt, wird neu aufgelegt: Die eROCKIT Systems UG hat die Marke sowie alle Rechte an dem Elektro-Fahrzeug erworben und entwickelt und produziert das eROCKIT in Produktionshallen im brandenburgischen Hennigsdorf bei Berlin.

 

Ein Team von internationalen Zweirad-Experten arbeite an dem Fahrzeug, das im Frühjahr 2019 in Serie ausgeliefert werden soll.

 

Mit über 120 Kilometern Akku-Reichweite und Geschwindigkeiten von über 80km/h ist es laut Hersteller ein ultimatives Pendlerfahrzeug. eROCKIT sei ein „Human Hybrid“, die Kombination Mensch und Elektroantrieb ergebe das einzigartige eROCKIT-Fahrgefühl. Das Fahrzeug hat laut eROCKIT Systems bis heute über 150.000 km Testfahrten erfolgreich absolviert. Die Straßenzulassung sei erfolgt.

 

"Wir freuen uns, dieses zukunftsweisende E-Bike aus der Insolvenz gerettet zu haben und möchten es nun zu einer großen Erfolgsgeschichte machen“, erklärt Andreas Zurwehme (Geschäftsführender Gesellschafter).

 

„Der Gewerbehof Nord in Hennigsdorf ist wegen seiner idealen Infrastruktur, die Anbindung an den Nah- und Fernverkehr und die Nähe zur Hauptstadt Berlin ein exzellenter Standort."

 

Die eROCKIT Systems erhält zudem die Unterstützung von mehreren renommierten Beratern. Richard Gaul sei bereits im Entwicklungsstadium auf eROCKIT aufmerksam geworden, weil er davon überzeugt sei, dass dieses Fahrzeug in der e-Mobility-Branche für Furore sorgen werde.

 

Der langjährige Kommunikationschef von BMW, Berater von Volkswagen, dem ADAC und weiteren namhaften DAX-Unternehmen verfüge als selbständiger Kommunikations- und Investmentberater über ein internationales Netzwerk in viele Branchen, Industrie- und Wirtschaftsbereiche. Richard Gaul ist zudem Vorsitzender des Vorstandes beim Industrieclub Potsdam.

 

eROCKIT Systems

Kommentar schreiben

Kommentare: 0