· 

Renault-Nissan-Mitsubishi Allianz meldet neuen Verkaufsrekord; Position bei Elektro-Fahrzeugen gestärkt

Der neue Nissan LEAF ist im ersten Halbjahr in Europa das meistverkaufte rein batteriebetriebene Fahrzeug.
Der neue Nissan LEAF ist im ersten Halbjahr in Europa das meistverkaufte rein batteriebetriebene Fahrzeug.

Die Renault-Nissan-Mitsubishi-Allianz hat in den ersten sechs Monaten 2018 so viele Fahrzeuge verkauft wie noch nie zuvor in einem ersten Halbjahr, berichtet die Unternehmen.

 

Insgesamt verkaufte die weltweit größte Automobil-Allianz zwischen Januar und Juni 5,54 Millionen Fahrzeuge, das sind 5,1 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2017. Zudem habe Renault-Nissan-Mitsubishi die Position im Bereich Elektro-Fahrzeuge gestärkt.

 

Die Renault-Gruppe verkaufte in den ersten sechs Monaten 2018 mehr Pkw und leichte Nutzfahrzeuge als je zuvor in einem ersten Halbjahr: Die Verkäufe des Konzerns stiegen von Januar bis Juni um 9,8 Prozent auf 2,07 Millionen Einheiten. Der Welt-Marktanteil der Renault-Gruppe verbesserte sich um 0,2 Prozentpunkte auf 4,3 Prozent. Die Marke Renault ist die zweitstärkste Marke in Europa.

 

Die Nissan Motor Co. Ltd. setzte 2,8 Millionen Fahrzeuge ab. In China verzeichnete Nissan ein Plus von 10,8 Prozent. Mitsubishi Motors trägt mit 616.648 weltweit verkauften Fahrzeugen zum Verkaufsergebnis der Allianz bei.

 

 

Renault erreicht Elektroauto-Marktanteil von 21,9 Prozent in Europa

 

Weiterhin stark unterwegs ist die Allianz im Bereich Elektrofahrzeuge. Renault erreicht in Europa einen Elektroauto-Marktanteil von 21,9 Prozent. Der neue Nissan LEAF ist im ersten Halbjahr in Europa das meistverkaufte rein batteriebetriebene Fahrzeug. Mitsubishi Motors bleibt Marktführer im Segment der Hybrid-SUVs.

 

In den kommenden Jahren will die Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi weiter wachsen. Im Rahmen des Plans „Alliance 2022” wollen die Partner bis Ende 2022 die Zahl der weltweit verkauften Fahrzeuge auf 14 Millionen Einheiten pro Jahr steigern (von 10,6 Millionen Einheiten im Jahr 2017). Ziel des Strategieplans ist zudem die verstärkte Nutzung gemeinsamer Plattformen, Antriebsstränge und Technologien.

 

 

Renault-Nissan-Mitsubishi

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0