· 

Opel-Konzeptstudie „GT X Experimental“: Voll-elektrisches SUV als Ausblick auf die künftige Mobilität

Elektroauto-Konzeptstudie „Opel GT X Experimental“
Elektroauto-Konzeptstudie „Opel GT X Experimental“

Opel präsentiert die Konzeptstudie „Opel GT X Experimental“ ein 4,06 Meter langes, kompaktes, voll-elektrisches SUV. Das Fahrzeug verkörpere die Opel-Werte und Visionen und gebe einen Ausblick auf die künftigen Modelle von Opel, so das Unternehmen.

 

Schon in dem vergangenen November präsentierten Strategieplan „PACE!“ hatte Opel angekündigt, das Markenprofil weiter zu schärfen. Der GT X Experimental sei das erste greifbare Ergebnis dieses Prozesses.

"Wir haben eine klare Vision, wie wir mit unserem PACE!-Plan die Zukunft von Opel erfolgreich gestalten wollen. Wir richten den Fokus auf ein starkes Markenprofil, das von unseren Werten - deutsch, nahbar, aufregend - bestimmt wird. Dies spielt eine wichtige Rolle dabei, wieder nachhaltig erfolgreich zu werden. Unsere Konzeptstudie zeigt, wie wir diese Werte in unseren zukünftigen Produkten umsetzen werden. Unsere Entwicklungs- und Design-Teams haben dies mit dem Opel GT X Experimental beeindruckend verwirklicht. Er gibt einen klaren Ausblick darauf, wie wir bei Opel die künftige Mobilität sehen", sagt Opel CEO Michael Lohscheller.

 

 

SUVs sollen effizienter werden

 

Opel hat sich für die Vision seiner künftigen Modelle das Erscheinungsbild eines kompakten SUV von gerade einmal 4.063 Millimetern Länge (Radstand: 2.625 mm, Breite: 1.830 mm, Höhe inkl. Antenne: 1.528 mm) ausgesucht: Denn SUVs seien die beliebtesten Fahrzeuge auf dem Markt - und Opel wolle diese aufregenden Autos für die breite Öffentlichkeit noch attraktiver machen.

Doch dazu müssten SUVs auch effizienter als je zuvor werden. Deshalb basiere der Opel GT X Experimental auf einer Leichtbau-Architektur, habe einen kleineren ökologischen Fußabdruck und fahre auf 17-Zoll-Rädern, die optisch größer erscheinen - gut für Fahrkomfort und Außenwirkung gleichermaßen.

 

 

Lithium-Ionen-Batterie und induktives Laden

 

Gemäß dem PACE!-Plan, dass Opel bis 2024 für alle seine Modelle eine elektrifizierte Variante anbieten wird, ist der GT X Experimental ein voll-elektrisches Fahrzeug. Die Leistung liefere eine kompakte 50 kWh-Lithium-Ionen-Batterie der nächsten Generation - induktives Laden inklusive.

Der GT X Experimental gebe nicht vor, voll-autonomes Fahren zu ermöglichen. Dafür biete er Level 3-Funktionen des autonomen Fahrens, das heißt, er könne in jeder Hinsicht selbstständig fahren, der Fahrer müsse aber auf Nachfrage reagieren und eingreifen können.

 

Opel Automobile GmbH

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0