· 

BMW Deutschland übergibt 100 Plug-in-Hybride an Autovermieter in Hamburg

100 Hybridfahrzeuge der BMW Group werden Teil der Autoflotte von STARCAR.
100 Hybridfahrzeuge der BMW Group werden Teil der Autoflotte von STARCAR.

Am 29.08.2018 wurden in der BMW Niederlassung Hamburg 100 Plug-in-Hybridfahrzeuge des Modells BMW 2er Active Tourer an den Autovermieter STARCAR übergeben.

 

 „Wir freuen uns, mit STARCAR einen weiteren Partner gefunden zu haben, der mit uns Elektromobilität für alle auf die Straße bringt. Ein weiterer Schritt hin zu unserem gemeinsamen Ziel von sauberer Luft in den Städten“, kommentiert Matthias Pfalz, Leiter des BMW Niederlassungsverbundes Nord.

 

Frank Horch, Wirtschaftssenator der Hansestadt Hamburg, unterstrich mit seiner Teilnahme die erfolgreiche strategische Partnerschaft zwischen der Hansestadt Hamburg und der BMW Group.

 

 

Viele tausend Menschen können sich von den Vorteilen der Elektromobilität überzeugen

 

„100 BMW 2er Plug-in-Hybrid Fahrzeuge begeistern in den nächsten Monaten nicht nur 100 Kunden, da wir durch die Kooperation gleich viele tausend Menschen erreichen, die sich vom Fahrspaß und den Vorteilen der E-Mobilität überzeugen können.“

 

Die Partnerschaft mit STARCAR, die ohne Fördermittel zustande kam, sei ebenfalls das Ergebnis der Verbesserung der Rahmenbedingungen zur Elektromobilität in Hamburg, die auch als Blaupause für andere Städte dienen könne.

 

Bekenntnis zur E-Mobilität

 

„STARCAR ist einer der ganz wenigen deutschen Autovermieter, der sich mit einer Einflottung in dieser Größenordnung schon jetzt klar zur E-Mobilität bekennt. In der Anschaffung sind die Fahrzeuge zwar deutlich teurer, doch wir werden diesen Faktor ganz bewusst nicht an unsere Kunden weitergeben“, so Olaf Puttlitz, Geschäftsführer von STARCAR.

 

„Wir wollen Impulse setzen und zeigen, dass E-Mobilität nicht nur theoretisch funktioniert, sondern in Ballungsräumen eine wirkliche Alternative ist. Unsere Kunden werden diese Plug-In-Hybride nicht nur für ihr Fahrgefühl lieben, sondern auch wegen der für E-Fahrzeugnutzer kostenlosen Parkmöglichkeiten.“

 

 

Strategische Partnerschaft zum Aufbau von Ladeinfrastruktur

 

Die Hansestadt und die BMW Group arbeiten seit Jahren erfolgreich zusammen, um neue Antriebe und neue Technologien für die Mobilität in der Stadt voranzutreiben. Im Rahmen dieser strategischen Partnerschaft wurde der Aufbau von Ladeinfrastruktur für Elektroautos mit der Eingliederung von BMW i3 in die DriveNow Flotte abgestimmt. Ziel dieser Kooperation war nicht nur e-Carsharing in Hamburg zu fördern, sondern nicht zuletzt auch die private Nachfrage nach Elektrofahrzeugen und Fahrzeugen mit Hybridantrieb zu stimulieren.

 

 

BMW Group

Kommentar schreiben

Kommentare: 0