· 

Vom Mustang inspiriert: Ford enthüllt erstes Teaser-Bild eines neuen Elektro-Fahrzeugs

Das batterie-elektrische Auto wurde vom Ford Mustang inspiriert
Das batterie-elektrische Auto wurde vom Ford Mustang inspiriert

Die Ford Motor Company hat am 06.09.2018 das erste Teaser-Bild eines neuen, vom Ford Mustang inspirierten batterie-elektrischen Fahrzeugs präsentiert. Die Markteinführung des neuen Elektro-Fahrzeugs sei 2020 vorgesehen. Die Reichweite werde voraussichtlich rund 480 Kilometer betragen.

 

Bei dem bislang noch namenlosen Elektro-Auto handelt sich um das erste Produkt des Ford Team Edison, das eigens für die Entwicklung von Elektrofahrzeugen gegründet worden war.

 

Anfang dieses Jahres hatte die Ford Motor Company angekündigt, bis zum Jahr 2022 über elf Milliarden US-Dollar in die Entwicklung batteriebetriebener und Hybrid-Fahrzeuge zu investieren. Ziel sei es, bis zum Jahr 2022 dann 40 Modelle auf die Märkte weltweit zu bringen: 16 vollelektrische - wie das nun vorgestellte Performance-Auto -, der Rest Hybrid-Fahrzeuge.

 

"Käufer von Elektrofahrzeugen investieren in die Zukunft. Unser Team ist zu 100 Prozent darauf fokussiert, nicht nur besonders attraktive Fahrzeuge zu liefern, sondern auch die entsprechende Infrastruktur für Elektrofahrzeuge bereitzustellen, die einwandfrei funktioniert“, kommentiert Darren Palmer, Global Product Development Director des Ford Team Edison:

 

 

Ford-Werke GmbH

Kommentar schreiben

Kommentare: 0