Artikel mit dem Tag "Elektro-Busse"



Elektromobilität · 22. Januar 2019
Am 18.01.2019 gab das Energietechnik-Unternehmen BYD (Shenzhen, China) die Produktion seines 50.000. reinen Elektro-Busses bekannt, neun Jahre nach Produktionsbeginn. Der Meilenstein folgt auf die Fertigstellung eines 12 Meter langen, reinen Elektrobusses vom Typ K9UB für Spanien aus der BYD-Testanlage Hangzhou.

Elektromobilität · 12. Oktober 2018
Seit Autohersteller immer leistungsfähigere Elektromobile auf den Markt bringen, gewinnt die Elektromobilität zunehmend an Fahrt. Der Trend hin zu einer CO2-armen Mobilität hat auch den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) erfasst. Städte setzen auf elektrisch angetriebene Busse, um Schadstoffemissionen und Lärmbelastung zu senken.

Elektromobilität · 31. August 2018
Die BMZ Group (Karlstein) liefert mehr als 1.000 Elektrobus-Batteriesysteme im Wert von 200 Millionen Euro an die Eurabus GmbH (Berlin). Eurabus ist eine Marke des Spezialfahrzeugbauers und Buslieferanten Euracom Group GmbH. „Die Akku-Lieferung von BMZ an Eurabus ist ein Meilenstein für die E-Bus Industrie. Die europaweite Nachfrage nach E-Bussen steigt - für den öffentlichen Personennahverkehr entsteht ein wahrer Boom“, erklärt Sven Bauer, CEO & Founder der BMZ Group.

Elektromobilität · 18. Juni 2018
Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) starten die Hochlaufphase bei der Beschaffung von Elektro-Bussen und kaufen 30 Fahrzeuge mit E-Antrieb. Anfang Juni hatte der Aufsichtsrat die Auftragsvergabe bestätigt. Nachdem die Einspruchsfrist abgelaufen ist, konnten am 15.06.2018 offiziell die Zuschläge erteilt werden. Je 15 Busse für Berlin werden von Mercedes-Benz und vom polnischen Hersteller Solaris hergestellt.

Elektromobilität · 08. Juni 2018
Um auch bei elektrischen Trucks und Bussen weltweit Marktführer zu sein, bündelt Daimler Trucks alle Elektro-Aktivitäten in einer neuen Organisation für Elektromobilität: Die E-Mobility Group (EMG) definiert künftig marken- und spartenübergreifend die Strategie zu Elektro-Komponenten und kompletten E-Fahrzeugen und erarbeitet eine weltweit einheitliche Architektur.

Elektromobilität · 06. Juni 2018
Die Akasol GmbH (Darmstadt), die zeitnah in eine Aktiengesellschaft (AKASOL AG) umgewandelt werden soll, ein europäischer Entwickler, Hersteller und Distributor von Hochleistungs-Lithium-Ionen-Batteriesystemen für Busse, Nutzfahrzeuge, Schienenfahrzeuge, Schiffe, Industriefahrzeuge und stationäre Anwendungen, bereitet einen Börsengang und die Notierung ihrer Aktien im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse vor.

Elektromobilität · 25. Mai 2018
Mit einem neuen elektrischen Antrieb für Busse liefere Voith ein in sich abgestimmtes Gesamtsystem und trete damit in den wachsenden Markt für Elektromobilität ein, berichtet das Unternehmen. Der gleichermaßen innovative wie zuverlässige Antrieb überzeuge durch sein geringes Gewicht sowie maximierte Effizienz und verfüge über ein intelligentes Energiemanagement.

Elektromobilität · 15. Mai 2018
Die AKASOL GmbH (Darmstadt) zeigt während der Battery Show Europe erstmals ein Rundzellen-Batteriemodul mit sehr hoher Energiedichte (221 Wh/kg). Mit dem AKAModule 60 CYC seien Hochenergie-Batteriesysteme nach dem Baukastenprinzip zusammenstellbar. Diese ermöglichen lange Reichweiten für Elektro-Nutzfahrzeuge wie Überland-Busse, Stadtbusse oder schwere LKW bei gleichzeitig hoher Lebensdauer, so das Unternehmen.

Elektromobilität · 09. Mai 2018
In Hamburg stellt Volvo Trucks sein zweites Lkw-Modell mit Elektroantrieb vor. Der Volvo FE Electric sei für schwerere Verteileraufgaben und die Abfallentsorgung in Städten konzipiert und habe ein Gesamtgewicht von bis zu 27 Tonnen. Der Verkaufsstart in Europa sei für 2019 geplant. Das vorgestellte Fahrzeug mit zwei Elektromotoren mit 370 kW Maximalleistung (260 kW Dauerleistung) und Lithium-Ionen-Batterien (200-300 kWh) hat laut Hersteller eine Reichweite von bis zu 200 Kilometern.

Elektromobilität · 09. Mai 2018
Im Rahmen der Informationsveranstaltung „Förderoffensive E-Busse in Baden-Württemberg“ wurden die neuen Fördermöglichkeiten des Bundes und des Landes für elektrisch betriebene Busse vorgestellt. Auch künftig will das Land die bereits bestehende Förderung von 50 Prozent bei der Anschaffung von Elektro, Plug-In- und Hybridbussen weiterführen, da dies eine größere Flexibilität gegenüber der Bundesförderung bietet.

Mehr anzeigen