Wirtschaft und Technologien

Wirtschaft und Technologien · 20. August 2018
Dr. SHU Yinbiao, CEO von State Grid China, und Ansgar Hinz, CEO des Technologieverbands VDE, werden die Zusammenarbeit beider Organisationen weiter intensivieren und haben dazu am 20.08.2018 in Peking eine Absichtserklärung unterzeichnet. Ziel des (MoU) ist es, in den Bereichen Wissenschaft, Bildung, Prüfung und Anwendung gemeinsame Ziele zu fördern und die deutsch-chinesische Zusammenarbeit in zukunftsweisenden Technologien, wie Smart Energy, Cybersecurity oder Smart Mobility, auszubauen.

Wirtschaft und Technologien · 15. August 2018
Einem Bericht des Metal Bulletin (London, UK) zufolge, wird die Nutzung von Lithium-Ionen-Batterien bis 2025 um das Siebenfache steigen. Vor allem sinkende Kosten aber auch Subventionen und Kaufanreize in vielen Ländern (insbesondere China), die den Kauf von Elektro-Autos erleichtern sollen, dürften dann die Nachfrage explodieren lassen, heißt es in einer am 13.08.2018 veröffentlichten Analyse.

Wirtschaft und Technologien · 09. August 2018
Carsharing ist auch im Urlaub sehr gefragt, berichtet die car2go Group GmbH. Im Vergleich zum Vorjahr sei die Zahl der länderüberschreitenden Anmietungen im ersten Halbjahr 2018 um 42 Prozent gestiegen. Dazu zählen Fahrten von Geschäftsreisenden ebenso wie touristische Besuche in europäischen car2go-Standorten.

Wirtschaft und Technologien · 08. August 2018
Die Schaeffler-Gruppe (Herzogenaurach) hat mit der Paravan GmbH (Pfronstetten-Aichelau) eine Grundlagenvereinbarung zur Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens erarbeitet, die am 07.08.2018 unterzeichnet wurde. Gegenstand des Joint Ventures, das als Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG firmieren wird, ist die Weiterentwicklung der „Drive-by-wire“-Technologie SPACE DRIVE sowie die Entwicklung und der Vertrieb von Mobilitätssystemen.

Wirtschaft und Technologien · 07. August 2018
Die Produkte des Daimler-Tochterunternehmens moovel Group werden von fünf Millionen Menschen genutzt, berichtet die Daimler AG. moovel ist einer der „Mobility-as-a-Service“-Pioniere. Der Begriff (Abkürzung: MaaS) steht für die Bündelung verschiedener Arten der Personenbeförderung, wie beispielsweise Bus und Bahn, Carsharing, Bikesharing und Taxi hin zu einer multimodalen Transportlösung.

Wirtschaft und Technologien · 02. August 2018
Die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur zeichnen zehn Mobilitätsprojekte zum Thema Nachhaltigkeit aus. Unter dem Motto "Intelligent unterwegs - Innovationen für eine nachhaltige Mobilität" haben Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Start-ups und Vereine in diesem Jahr rund 250 Beiträge eingereicht und sich damit für den Deutschen Mobilitätspreises 2018 beworben.

Wirtschaft und Technologien · 25. Juli 2018
Laut der aktuellen Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS 2017) wurden im letzten Jahr deutschlandweit 300.000 Fahrräder gestohlen, das sind 35 Räder pro Stunde. Besonders in Berlin, Bremen und Hamburg ist Vorsicht geboten - die Stadtstaaten sind nach wie vor die Hochburgen des Fahrrad-Diebstahls. Experten der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) erklären, welche Versicherung bei einem Diebstahl greift und geben zusätzlich Sicherheitstipps.

Wirtschaft und Technologien · 23. Juli 2018
Bosch und Daimler beschleunigen die Entwicklung des vollautomatisierten und fahrerlosen Fahrens (SAE-Level 4/5) in der Stadt und stellen weitere entscheidende Weichen. Die Partner haben Kalifornien als Pilotregion für die erste Testflotte ausgewählt. In der zweiten Jahreshälfte 2019 wollen Bosch und Daimler Kunden auf ausgewählten Strecken in einer kalifornischen Metropole einen Shuttle-Service mit automatisierten Fahrzeugen anbieten.

Wirtschaft und Technologien · 19. Juli 2018
Der „Transformationsrat Automobilwirtschaft“ unter Vorsitz von Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut hat erste Maßnahmen empfohlen, mit deren Hilfe die Automobilwirtschaft im Südwesten für Erfordernisse der Zukunft strategisch neu ausgerichtet und weiterentwickelt werden soll. Dazu zählen unter anderem neue Mobilitätskonzepte und ein Demonstrationsprojekt zur Elektromobilität.

Wirtschaft und Technologien · 18. Juli 2018
Eine vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) beauftragte Studie zeigt, dass automatisiertes und am Ende der Entwicklung autonomes Fahren nicht nur der Logistikbranche, sondern allen Unternehmen spürbare Vorteile bringt. "Der Straßenverkehr wird kostengünstiger, zuverlässiger, sicherer und umweltfreundlicher", fasst DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben die Ergebnisse der KE-Consult-Untersuchung "Autonomes Fahren" zusammen.

Mehr anzeigen